2023_FuturaSun_web_500px_415-435MVS_Velvet_Plus_plus-transparent_fronte-retro-108
2023_FuturaSun_web_500px_415-435MVS_Velvet_Plus_plus-transparent_prospettiva-108
2023_FuturaSun_web_500px_415-435MVS_Velvet_Plus_plus-transparent_fronte-108
2023_FuturaSun_web_500px_415-435MVS_Velvet_Plus_plus-transparent_fronte-retro-108 2023_FuturaSun_web_500px_415-435MVS_Velvet_Plus_plus-transparent_prospettiva-108 2023_FuturaSun_web_500px_415-435MVS_Velvet_Plus_plus-transparent_fronte-108

FU 430 MVS Velvet Plus

Velvet Plus ist ein neues bifaziales Glas-Glas-Modul, das auf N-Typ-Heterojunction (HJT)-Solarzellen mit dem G10 Format (182 mm) basiert.

Die Heterojunction-Technologie, die die Eigenschaften von kristallinem Silizium mit denen der siliziumbasierten Dünnschicht kombiniert, ist in der Lage, eine größere Energiemenge zu absorbieren und höhere Erträge zu erzielen (im Vergleich zu PERC-Modulen). Die Schichten aus leitfähigem Oxid (TCO – Transparent Conductive Oxide) verleihen der Zelle außerdem eine optische Uniformität, die die Ästhetik des Moduls von beiden Seiten verbessert.

Die Velvet Pro-Serie verfügt über eine Glas-Glas-Struktur mit 108 G10-Multibusbar-HJT-Halbzellen mit einer Abmessung von 1722 x 1134 mm und einem Gewicht von 26 kg.

Um den Albedo-Faktor, also das Reflexionsvermögen eines Objekts oder einer Oberfläche, zu erhöhen, besitzt Velvet Pro ein weißes Zwischenraummuster auf dem zweiten Glas: Diese Lösung erhöht die Leistung um etwa 10 Watt pro Modul gegenüber der Version mit zwei transparenten Gläsern.

  • Abmessungen: 1722 x 1134 x 30 mm
  • Gewicht: 26 kg
  • Hohe Moduleffizienz bis zu: 22,02%
  • Temperaturkoeffizient Pmax: -0,26 %/°C
VORTEILE AUF EINEN BLICK
  • 30 Jahre Leistungsgarantie & Produktgarantie 15 Jahre
  • Halbzellendesign und Multibusbar-Technologie reduziert interne Widerstände und erhöht die Stromleistung
  • Exzellenter Temperaturkoeffizient -0,26%/°C
  • Bifazialitätsfaktor von 85%
  • Dank Doppelglas höhere mechanische Stabilität und Reduzierung von Mikrorisse und Korrosion, die durch Feuchtigkeit, Sand oder Salznebel entstehen kann
  • Bessere Farbuniformität, auch auf der Rückseite, dank zusätzlicher TCO Schicht
  • Beständig gegen LID (Light Induced Degradation)
  • Maximale Sonnenlichtabsorbierung

PRODUKTTECHNOLOGIEN

Heterojunction
Halbzellen Module

Unabhängige Modulsektionen

Temperaturkoeffizient Pmax -0,26 %/°C

GLAS-GLAS-KONFIGURATION

Die Glas-Glas-Struktur garantiert eine hohe Belastbarkeit, maximale mechanische Stabilität und eine außergewöhnliche Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse. Es reduziert auch das Risiko von Mikrorissen und Korrosion, die durch Feuchtigkeit, Sand oder Salznebel entstehen kann

TEMPERATURKOEFFIZIENT

Der niedrige Temperaturkoeffizient von nur -0,26 %/°C ermöglicht einen hohe Ertäge auch bei hohen Betriebstemperaturen.

ZERTIFIZIERUNGEN
  • IEC EN 61730
  • IEC EN 61215
  • Class 1 UNI9177
  • Fire Class C
BIFAZIALITÄT

Dank der doppelseitigen Struktur der Zelle nimmt das Velvet-Modul das Licht sowohl von vorne als auch von der Rückseite auf und erhöht so den Ertrag der PV-Anlage je nach Konfiguration um bis zu 30 % gegenüber einem monofazialem Modul je nach Installations- und Umweltbedingungen. Darüber hinaus ist der Bifazialitätsfaktor des Velvet-Moduls um 15 % höher als der Standardwert eines bifazialen Moduls mit PERC-Technologie.

Um den Albedo-Faktor, also das Reflexionsvermögen eines Objekts oder einer Oberfläche, besser auszunutzen, zeichnet sich die Standardversion des Velvet-Moduls durch ein weißes Zwischenraummuster auf dem zweiten Glas aus: Diese Lösung erhöht die Leistung um etwa 10 Watt pro Modul gegenüber der Version mit zwei transparenten Gläsern.

ANWENDUNGSBEISPIELE

PHOTOVOLTAIKZAUN

FÜR GEBIETE MIT
HOHEN SCHNEELASTEN

CARPORTS & VERANDEN

GARANTIEN
  • Max. 0,4% jährliche Absenkung ab dem 2. Jahr
  • 99% im 1. Jahr
  • 91% am Ende des 20. Jahres
  • 88% am Ende des 30. Jahres

Schreiben Sie uns für weitere Informationen. Unsere Techniker stehen Ihnen zur Verfügung.