Silk-Nova-Premium-Max-Duetto_132-celle_F-R
Silk-Nova-Premium-Max-Duetto_132-celle_prospettiva
Silk-Nova-Premium-Max-Duetto_132-celle
Silk-Nova-Premium-Max-Duetto_132-celle_F-R Silk-Nova-Premium-Max-Duetto_132-celle_prospettiva Silk-Nova-Premium-Max-Duetto_132-celle

FU 700 MV Silk® Nova Premium Max Duetto

Das monokristalline Glas-Glas-Modul Silk® Nova Premium Max Duetto besteht aus 132 bifazialen Halbzellen mit einer Leistung bis 700 Watt.

Dank der bifazialen Zellen ist das Modul Silk® Nova Premium Max Duetto in der Lage, auch das Licht, welches vom Untergrund auf die Rückseite des Moduls reflektiert wird, in Energie zu verwandeln.

Die Front- und Rückseite bestehen aus gehärteten transparenten 2 mm Glas und garantieren maximale mechanische Stabilität und außergewöhnliche Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse. Die Verwendung von Glas anstelle der Rückseitenfolie bietet einen weiteren Vorteil, da es sich um ein Material handelt, das im Brandfall keine Flammen verbreitet. Daher ist es automatisch in der Feuerbeständigkeitsklasse 1 nach italienischen Standards.

  • Abmessungen: 2384 x 1303 x 35 mm
  • Gewicht: 37,8 kg
  • Hohe Moduleffizienz bis zu: 22,53 %
  • Temperaturkoeffizient Pmax: -0,29 %/°C
EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE
  • 30 Jahre Leistungsgarantie & 15 Jahre Produktgarantie
  • Hohe Moduleffizienz bis zu 22,53% entspricht 225,3 Wp/m2
  • Mehr Leistung bei Teilverschattung dank der zwei unabhängigen Modulsektionen
  • Halbzellendesign und Multibusbar-Technologie reduziert interne Widerstände und erhöht die Stromleistung
  • Beständig gegen LID (Light Induced Degradation) und LeTID (Light and elevated Temperature Induced Degradation)
  • 2+2 mm Doppelglas für optimale mechanische Stabilität
  • Geringeres Risiko für Micro-Cracks und Hot-spot
  • Exzellenter Temperaturkoeffizient -0,29 %/°C
  • Optimierte Leistung auch bei Schwachlicht
  • Erhöhte Lichtaufnahme

TECHNOLOGIE

n-type Halbzellen

Unabhängige Modulsektionen

Temperaturkoeffizient Pmax: -0.29°/C

ZERTIFIZIERUNGEN
  • IEC EN 61730 ongoing
  • IEC EN 61215 ongoing

Das Ausmaß der Steigerung der Stromerzeugung hängt von den Eigenschaften der reflektierenden Oberflächen und den Installationsbedingungen ab. Faktoren wie der Abstand zum Untergrund und die Verwendung von Trackern spielen eine Rolle bei der Beeinflussung dieser Steigerung. Die verschiedenen Oberflächen weisen unterschiedliche Reflexionsgrade auf. Es ist jedoch zu beachten, dass die tatsächlichen Werte je nach den spezifischen Umständen und den verwendeten Technologien variieren können.

ANWENDUNGSBEISPIELE

PHOTOVOLTAIKZAUN

FÜR GEBIETE MIT
HOHEN SCHNEELASTEN

CARPORTS & VERANDEN

GARANTIEN
  • Max. 0,4% järliche Absenkung
  • 99% im 1. Jahr
  • 92% am Ende des 20. Jahres
  • 87% am Ende des 30. Jahres

Schreiben Sie uns für weitere Informationen. Unsere Techniker stehen Ihnen zur Verfügung