ZEBRA ist eine innovative Serie monokristalliner PV-Module mit IBC N-Type Rückseitenkontaktzellen. Die ZEBRA-Zelle wurde ursprünglich vom Internationalen Solarenergie-Forschungszentrum (ISC) Konstanz in Deutschland entwickelt. FuturaSun bringt diese Technologie damit zurück nach Europa und betritt mit einem revolutionären Produkt ein innovatives Marktsegment.

Die FuturaSun ZEBRA-Serie ist in aktuell in folgendem Format erhältlich:

ZEBRA Pro – M6 IBC Zelle

Die elektrischen Kontakte der IBC-Zelle befinden sich auf der Rückseite und ermöglichen eine maximale Lichtabsorption, da die Schattierung durch Kontakte auf der Vorderseite eliminiert und die verfügbare Zelloberfläche optimiert wird. Die N-Typ Zelle macht das ZEBRA-Modul resistent gegen Effekte wie LID und LeTID und darüber hinaus zeichnet sich das Modul durch einen Rekord-Temperaturkoeffizienten von -0,29%/°C aus.

ZEBRA Pro
430 Wp 

132 HALBZELLEN – IBC
  • Abmessungen:1895 x 1039 x 30 mm

  • Gewicht: 21 kg

  • Moduleffizienz: bis zu 21,84%

  • Temperaturkoeffizient Pmax: -0,29 %/°C

ZEBRA Pro All Black
420 Wp 

132 HALBZELLEN – IBC
  • Abmessungen:1895 x 1039 x 30 mm
  • Gewicht: 21 kg
  • Moduleffizienz: bis zu 21,3%
  • Temperaturkoeffizient Pmax: -0,29 %/°C